01 – 08 June , with Nina Woischnik

Posted on by

Iyengar Yoga with Nina Woischnik

(01 - 08 June 2019)

 

 

Zum siebten Mal findet das Iyengar Yoga Retreat mit Christina Woischnik an der kretischen Südküste in Triopetra statt. Das heißt eine Woche lang intensive Asana- und Pranayamapraxis in der Tradition von B.K.S. Iyengar.

Das konzentrierte, tiefe Üben gelingt mühelos in Triopetra. Vielleicht liegt es an der Abgeschiedenheit und Klarheit von Pavlos` Kretashala – direkt am Libyschen Meer. Neben circa vier bis fünf Übungsstunden am Tag wird es genug Zeit zum Ausruhen und Baden geben. Im Umkreis liegen kleine Bergdörfer, einsame Buchten, karge Berge. Ein magischer Ort.

Asanas und Pranayama werden im IyengarYoga sehr genau studiert, angesagt und vermittelt. Diese Genauigkeit und Feinheit beim Üben bringt den zerstreuten Geist dazu, sich zu zentrieren. Das Verweilen in den Haltungen stärkt den Körper, fördert die Konzentrationsfähigkeit und baut innere Unruhe ab. Das Üben wirkt sich auf Körper, Geist und das gesamte Nervensystem positiv aus. Yoga ist eine Reise vom Groben zum Feinen, ein Weg, der uns hilft, unsere Ausrichtung von Außen nach Innen und bis zum Allerinnersten zu lenken.

„The study of asana is not about mastering posture. It’s about using posture to understand and transform yourself.“
B.K.S. Iyengar

 

Geplanter Ablauf des Retreats (Änderungen möglich!)

Am An- und Abreisetag findet kein Unterricht statt.

8–9 Uhr: Frühstück
9–12 Uhr: Morgenpraxis
13 Uhr: Mittagessen
17:30-19 Uhr: Abendpraxis
20 Uhr: Abendessen

 

Nina Woischnik

Nina studierte Germanistik, Anglistik und Philosophie an der LMU in München. Anfang der 90er Jahre Beginn der eigenen Yogapraxis. 2001 Teacher Training bei David Swenson, Astanga Yoga. Eigene Kurse in den Münchner Jivamukti Studios seit 2001. Nach der dreijährigen Ausbildung ist sie seit 2014 zertifizierte Iyengar Yogalehrerin nach B.K.S. Iyengar. Spätestens seitdem legt sie besonderen Wert auf Genauigkeit beim Üben und eine korrekte Ausrichtung. Ihre Stunden sind fordernd und gehen in die Tiefe. Auch dem inneren Schweinehund wird man bestimmt begegnen.

 

For more information, please click HERE .